Organisation der Forschungszusammenarbeit am Testfeld alpha ventus

Projektleitung:
Fraunhofer IWES, 34119 Kassel

Das RAVE-Koordinationsprojekt ist das zentrale Instrument mit dem die gesamte RAVE-Initiative koordiniert, ein funktionierendes Netzwerk zwischen den einzeln RAVE Projekten hergestellt und mit dem diese insgesamt nach außen repräsentiert und vertreten werden. Das übergeordnete Ziel ist es, die organisatorischen und informellen Strukturen eines fundierten, gemeinsamen Programms für die assoziierten Projekte bereit zu stellen. Um sowohl vorhandene Synergien zu nutzen als auch die Qualität der Forschungsergebnisse auf ein hohes Niveau zu bringen, wurde ein abgestimmtes Konzept für die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Projekten im Offshore-Testfeld entwickelt. Das RAVE-Koordinationsprojekt will diese Ziele mit den folgenden vier Arbeitspaketen erreichen:

  1. Die organisatorische Koordination wird durch das RAVE-Steuerungskomitee sichergestellt. Hierzu gehören sowohl die Koordinatoren der einzelnen RAVE-Projekte, interne RAVE-Dienstleistungen, Vermittlungsfunktionen innerhalb der RAVE-Initiative als auch die Vertretung der Projektinteressen nach außen

  2. Der Projektpartner DEWI ist mit der Koordination der gemeinsamen Messungen beauftragt, einschließlich der Entwicklung und Fortschreibung eines umfassenden Messkonzepts, der Definition der verschiedenen Messsysteme, die Konzepterstellung zur Überwachung der Messtechnik und dem Datenmanagement.

  3. Das Arbeitspaket zur wissenschaftlichen Koordination organisiert Konferenzen und Workshops in Bezug zu RAVE-Projekten. Hierzu zählt auch die Aufgabe das nationale und internationale Fachpublikum über Ergebnisse aus den RAVE-Projekten zu informieren. Darüber hinaus wird die internationale wissenschaftliche Zusammenarbeit durch RAVE-Delegierte unterstützt, die im Rahmen der Technologie Plattform Wind (TP Wind) der Europäischen Kommission und auch in den IEA Implementierungs-Vereinbarungen Task 23 Offshore und Task 25 Netzintegration Mitarbeiten.

  4. Letztendlich hat das RAVE Koordinationsprojekt noch die Aufgabe, die Öffentlichkeit, Politiker, Firmen und Behörden über die aktuellen Forschungsaktivitäten im Testfeld alpha ventus zu informieren, z.B. über aktuelle Informationen auf der RAVE-Homepage und mit Kurzberichten und anderen Veröffentlichungen.

Kontakte

Koordination:

  • Michael Durstewitz (michael.durstewitz(at)iwes.fraunhofer.de), Fraunhofer IWES
  • Bernhard Lange (bernhard.lange(at)iwes.fraunhofer.de), Fraunhofer IWES

Messkonzept:

RAVE Messprojekt:

Publikationen des Projektes

Die Publikationsliste von RAVE Koordination finden Sie hier:
Koordination - Fraunhofer IWES